Fachinstitut für Heilmassage und Schmerztherapie

Im Zentrum unserer Arbeit steht, Sie persönlich und individuell bestmöglich zu betreuen und Sie auf Ihrem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden zu begleiten.

Eine gute Zusammenarbeit mit den zuweisenden ÄrztInnen ist uns dabei wichtig.

 

Alle Krankenkassen - Ihre Rechnung können Sie bei der jeweiligen Krankenkasse einreichen.


Unsere Aufgabe besteht darin, Sie optimal zu beraten und mit Ihnen individuelle Behandlungsansätze zu erstellen – gemeinsam erarbeiten wir ein Konzept für ihre Gesundheit!


Die Massage wird in zwei Bereiche aufgeteilt. Einerseits gibt es Massagen für Therapiezwecke – die Heilmassagen. Denen gegenüber stehen die präventiven Massagen
 sie dienen zur Vorsorge und Erhaltung Ihrer Gesundheit.

 

Die Heilmassage wird von Ihrem Arzt verordnet und der Fokus liegt vor allem auf der Schmerzreduktion, Verbesserung der Wundheilung und Anregung der Selbstheilungskräfte. Zur gewerblichen Massage benötigen Sie keine ärztliche Verordnung – die Ziele sind Entspannung der Muskulatur, Stressreduktion und Gesundheitsförderung – denn Prävention ist besser als Rehabilitation!


Behandlungsziele setzen und Erkennen spielen zu Beginn der Therapie eine wichtige Rolle. Es kann vorkommen, dass Schmerzen nicht mit einer einzigen Behandlungstechnik verbessert werden können, sondern dass eine Kombination aus mehreren Techniken (Triggerpunkttherapie, Lasertherapie, Lymphdrainage, Massage, Faszientherapie, Fußreflexzonenmassage, … ) angewandt wird.
Mein Motto ist es Hand in Hand zu arbeiten. Sollte sich während Ihrer Massage herausstellen, dass Ihre vermeintliche Verspannung weiterer Abklärung bedarf oder dass Sie ergänzend zu Ihrer Heilmassage weitere therapeutische Maßnahmen benötigen, profitieren Sie von meiner engen Zusammenarbeit mit  ÄrztInnen


 

Termine nach telefonischer Vereinbarung: Tel.: 0664/4581070